Startseite

Trakehner sind unsere Leidenschaft. Rittig, leistungsbereit und mit bestem Charakter, bereiten sie uns jeden Tag eine Freude. Diese Qualitäten sind uns wichtig. Unsere Stuten verkörpern dies, und werden dies in Kombination mit sorgfältig ausgewählten Hengsten ihren Fohlen weitergeben. Alles, was ein gutes Reitpferd ausmacht!

Schon lange pflegen wir – Petra Weibel und Ruth Hunkeler – eine gemeinsame Faszination: Trakehner Pferde. Was lag näher, als diese Gemeinsamkeit weiter auszubauen? Die Zuchtgemeinschaft Peru wurde gegründet mit dem Ziel die bewährten Reitpferde von Petra und Ruth der Zucht zuzuführen.

Unsere Stuten

Basis der Zuchgenossenschaft Peru sind die zwei Stuten Kistinic (Niki) und Fanfare (Fanny). Die beiden Stuten zeichen sich durch ein liebeswertes Wesen und hohe Leistungsbereitschaft aus. Für 2019 erwarten sie Fohlen vom Trakehner Elitehengst Distelzar.

Kistinic

„Niki“ von Polarion – Mahagoni – Schwärmer, dunkelbraune Trakehner Stute, geb. 15.03.2001

Mehr Informationen zu Kistinic auf ihrer eigenen Seite

Fanfare

„Fanny“ von Manhattan – Patron – Primo, dunkelbraune Trakehner Stute, geb. 14.03.2002

Mehr Informationen zu Fanfare auf ihrer eigenen Seite

Unsere Fohlen

Wer kennt es nicht… beginnend mit den Abfohlmeldungen befreundeter Züchter über die Fohlenmusterungen im Sommer erreicht das „züchterische Kribbeln“ seinen alljährlichen Höhepunkt anlässlich des Trakehner Hengstmarktes. Wieder einmal drängte sich über seine Nachkommen ein Hengst in unsere Wahrnehmung, den wir eigentlich sooo gut kennen, denn das Gute liegt so nah – „Disti“ soll es werden – er soll der Vater unserer ersten Fohlen sein. Eine Idee, die auch die uneingeschränkte Zustimmung von Lars Gehrmann, dem Zuchtleiter des Trakehner Verbandes, fand.

Fannys Fohlen

Trakehner Stutfohlen (noch namenlos), geboren am 27. März 2019 aus der Fanfare

Kaledonia

Trakehner Stutfohlen, geboren am 1. April 2019 aus der Kistinic

Der Vater: E.H. Distelzar

Distelzar, ein Sohn des Gribaldi aus der Distelgold von Arogno – Matador. Herz, was willst du mehr? Der Hengst verkörpert alles mit was man sich wünschen kann: Unbestrittene Eigenleistung im internationalen Dressursport, eine Abstammung bestehend aus dem „Tafelsilber“ der Trakehner Zucht, und bewährter Vererber mit über 10 gekörten Söhnen.

Dunkelbrauner Trakehner Hengst, geb. 06.05.1998, Elitehengst

Züchter:
Trakehner Gestüt Lindenhof am Berg, Diana Grün, D-54424 Gielert

Besitzer:
Andrea Wicki-Mäder, 5408 Ennetbaden

Über uns

Hinter der Zuchtgemeinschaft Peru  stehen Dr. med. vet. Petra Weibel und Ruth Hunkeler. Wir züchten Trakehner Pferde aus Leidenschaft und Überzeugung.

Aktuelles

Wir sind komplett

Nun hat auch Niki entschieden, dass es an der Zeit ist ihr Fohlen zur Welt zu bringen. Eine süsse kleine Tochter hat sie geboren, und der Name war schon im Vorfeld gefunden: etwas Schottisches soll es sein. KALEDONIA heisst das Stütchen.

Überraschung…

Fanny hat Niki überholt, und sich entschieden ihre Tochter rechtzeitig zur Rückkehr von Petra und Ruth vom Trakehner Stammtisch ins Stroh zu legen. Das kleine Stütchen ist allerliebst, und Fanny macht ihren Mutter-Job sehr gut. Wir sind glücklich und dankbar für diesen tollen Einstand der ZG Peru!